Nachrichten-Archiv


01-09-08
Naturpark Bergisches Land
Milch macht Kulturlandschaft - der erste NRW-Milchweg ist in Wipperfürth

Naturpark Bergisches Land

Auf 4,2 Kilometern informiert der erste Milchweg NRWs und Deutschlands über den Zusammenhang von Kulturlandschaft, Vielfalt und Milchproduktion.

Bei der Einweihung des ersten Milchwegs NRWs und Deutschlands fand NRW-Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg deutliche Worte: "Die Milchbauern brauchen auskömmliche Milchpreise." Aus gutem Grunde: Wird ihnen die Existenzgrundlage entzogen, dann können sie weder das wichtige Lebensmittel Milch produzieren, noch ihren Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft leisten.

Über diese Zusammenhänge informiert der Milchweg bei Wipperfürth. Der Rundweg ist 4,2 Kilometer lang, bequem zu gehen und auch für Radtouristen geeignet. Speziell für Jugendliche - und auch andere Wissensdurstige - stellt die sympathische Kuh Lotte Aufgaben, die spielerisch die Themen des Weges vermitteln: das Bergische Land als Kulturlandschaft und Milchregion, die Kuh und der Alltag in der Landwirtschaft, die Vielfalt von Nutzierrasen und die Aktivitäten der Landwirte für den Naturschutz.

Als Standort für den ersten Milchweg Deutschlands und NRWs wählte das NRW-Landwirtschaftsministerium ganz bewusst den Naturpark Bergisches Land. Der Naturpark ist eine der bundesweit bedeutenden Milchregionen - allein in Oberberg werden jährlich über 122 Millionen Milch gemolken. Finanziert wurde der Milchweg durch das  Landwirtschaftsministerium, die Landesvereinigung Milch NRW, die Biologische Station Oberberg und den Naturpark Bergisches Land.

Erlebnisangebote auf dem Milchweg bieten die Landfrauen und die Jugendherberge Wipperfürth. Mehr dazu finden Sie online unter www.kuhlturlandschaft.de - schauen Sie mal rein.


Naturpark Bergisches Land
» Zur Übersicht

News-Archiv


» 05/2017:
2 Einträge
» 11/2016:
1 Einträge
» 10/2016:
1 Einträge
» 05/2016:
2 Einträge
» 10/2015:
1 Einträge
» 05/2015:
1 Einträge
» 11/2013:
1 Einträge
» 06/2013:
1 Einträge
» 05/2013:
1 Einträge
» 04/2013:
2 Einträge
» 03/2013:
1 Einträge
» 02/2013:
1 Einträge
» 09/2012:
1 Einträge
» 07/2012:
1 Einträge
» 05/2012:
2 Einträge
» 04/2012:
1 Einträge
» 03/2012:
1 Einträge
» 02/2012:
1 Einträge
» 01/2012:
1 Einträge
» 12/2011:
1 Einträge
» 11/2011:
1 Einträge
» 10/2011:
1 Einträge
» 09/2011:
1 Einträge
» 08/2011:
1 Einträge
» 07/2011:
2 Einträge
» 06/2011:
1 Einträge
» 05/2011:
1 Einträge
» 04/2011:
1 Einträge
» 11/2010:
1 Einträge
» 10/2010:
1 Einträge
» 08/2010:
1 Einträge
» 07/2010:
1 Einträge
» 06/2010:
1 Einträge
» 05/2010:
1 Einträge
» 04/2010:
1 Einträge
» 03/2010:
1 Einträge
» 02/2010:
2 Einträge
» 01/2010:
2 Einträge
» 10/2009:
2 Einträge
» 09/2009:
2 Einträge
» 08/2009:
1 Einträge
» 07/2009:
1 Einträge
» 06/2009:
2 Einträge
» 05/2009:
2 Einträge
» 04/2009:
2 Einträge
» 03/2009:
2 Einträge
» 02/2009:
3 Einträge
» 01/2009:
2 Einträge
» 11/2008:
3 Einträge
» 10/2008:
3 Einträge
» 09/2008:
2 Einträge
» 08/2008:
3 Einträge
» 07/2008:
2 Einträge
» 06/2008:
3 Einträge
» 05/2008:
2 Einträge

© 2008 Naturpark Bergisches Land  |  Kontakt  |  Impressum  |  Home
Bergische Vielfalt
1533938 Besuche1533938 Besuche1533938 Besuche1533938 Besuche1533938 Besuche1533938 Besuche
Powered by Oberberg-Online
Bergische Waldquelle
ONI