Heidschnuckenhof

»  Mit Leib und Seele für die Schnucken

Wer dicke Fleischberge sucht, sucht auf dem Heidschnuckenhof in Marienheide beziehungsweise am Stall in Gummersbach-Niedernhagen vergebens. Karin und Achim Viesteg engagieren sich mit ganzem Herzen für die Heidschnucken, eine der kleineren deutschen Schafrassen. In ihrer Schafheimat lieben die Schnucken Erika (die Pflanze), hier im Bergischen pflege sie die Landschaft, knabbern an Büschen und Bäumen und halten so die Talwiesen rund um Niedernhagen frei. Knabbern für den Naturschutz.

Kulinarisch Interessierte schätzen die Schnucken. So zumindest haben schon alte Heidedichter wie Hermann Löns den Schnuckenbraten gelobt. Bei Viestegs kann man fast die gesamte Vielfalt dieser Heiderasse erleben, denn es gibt graue, es gibt weiße ...

Wichtig: Karin Viesteg hat neben dem Ab-Hof-Verkauf von Lammprodukten auch einen Lieferdienst mit Bergischen Produkten etabliert, unter den Label von "bergisch pur" stellt sie auch attraktive Präsentkörbe und ähnliches zusammen.

Kontakt:
Heidschnuckenhof, Karin & Achim Viesteg, Krähenbergstr. 5, 51709 Marienheide; T: 02264 8424, E: heidschnuckenhof@t-online.de

 



»  Heidschnuckenhof kompakt

LNF: 18 ha
Tier: Graue Heidschnucken, Weiße Heidschnucken (Herdbuch)
Angebote: Lammfleisch, Lieferdienst, Erlebnisangebote

bergisch pur-Mitglied

Hier geht es zur Internetseite des Heidschnuckenhofes.


© 2008 Naturpark Bergisches Land  |  Kontakt  |  Impressum  |  Home
Bergische Vielfalt
1532658 Besuche1532658 Besuche1532658 Besuche1532658 Besuche1532658 Besuche1532658 Besuche
Powered by Oberberg-Online
Bergische Waldquelle
ONI